• Zielgruppen
  • Suche
 

Symposium "Religion in gesellschaftlichen Transformationsprozessen"

Symposium des interdisziplinären Masterstudiengangs Religion im kulturellen Kontext

Inhalt

Gesellschaftliche und kulturelle Wandlungsprozesse in Geschichte und Gegenwart beeinflussen Religionen und werden von ihnen beeinflusst. Dabei fällt dem Spannungsfeld zwischen der meist beharrenden Kraft religiöser Institutionalität und dynamischen Faktoren der Religion/-en eine bedeutende Rolle zu.

Im Rahmen eines Symposiums und einer anschließenden Ringvorlesung wird im Studienjahr 2009/10 der Rolle von Religion/-en in gesellschaftlichen Transformationsprozessen nachgegangen. Die Referentinnen und Referenten stellen anhand unterschiedlichen Beispielen vor, was aus Sicht ihrer jeweiligen Disziplin unter Transformationsprozessen verstanden wird und mit welcher Zugriffsweise sie sich diesen Prozessen bei der wissenschaftlichen Untersuchung nähern.

Vortragende

  • Prof. Dr. Christina Kalloch (Abt. Katholische Theologie): Religion und Kultur im Spiegel religionspädagogischer Konzepte
  • Dr. Gustav-Adolf Schoener (Abt. Religionswissenschaft): Martin Luther und die Reformation im Spiegel astrologischer Diskussionen
  • Prof. Dr. Wolfgang Gabbert (Institut für Soziologie):Millenarismus und sozialer Wandel - eine religiöse Heilsbewegung in Nicaragua 1881/82

Wann?

Freitag, den 09.10.2009, von 14-18 Uhr

Wo?

Raum 1211.105
Schlosswender Str. 1
30159 Hannover

Programm zum Herunterladen