• Zielgruppen
  • Suche
 

Evangelische und Katholische Theologie

Reden von und Streiten um Gott, das geschieht heute in einem lebensweltlichen Kontext, der von einem fortschreitenden Säkularisierungsprozess ebenso gekennzeichnet ist wie vom Prozess einer Renaissance des Religiösen. Theologie betreibt angesichts dessen die Suche nach der Identität des Christentums und seiner Pluralismusfähigkeit ebenso wie nach Inhalt und Sinn menschlicher Selbst- und Welterfahrungen.

In der Theologie gehen die Studierenden der Frage nach, wie grundlegende Aspekte unserer persönlichen und gesellschaftlichen Wirklichkeit aus der Perspektive des Glaubens an den Gott Jesu Christi wahrgenommen und gestaltet werden. Sie studieren dies an geschichtlichen und gegenwärtigen Zeugnissen des Christentums und setzen sich kritisch mit dessen Beitrag zur Gestalt von Kultur und Gesellschaft auseinander.

Das Studium der Theologie vermittelt die Fragestellungen, Methoden und Inhalte der Theologie als Wissenschaft des christlichen Glaubens. In den verschiedenen Studienbereichen wird reflektiert, wie sich christlicher Glaube an Gott in der Geschichte und Erfahrung der Kirche vollzieht und für das Denken, Leben und Handeln der Menschen in der Welt relevant wird.

Zur Vermittlung theologischer Kompetenzen

  • bedenkt die Theologie ihren Ursprung und die Kriterien für die Rede von Gott in der Heiligen Schrift (Biblische Theologie),
  • setzt sich die Theologie mit der Überlieferung des Glaubens und der Erfahrungsgeschichte der Kirche auseinander (Historische Theologie),
  • legt die Theologie den Glauben in seiner vernünftigen Verantwortbarkeit im Kontext der Wahrheitsfrage aus (Systematische Theologie),
  • reflektiert die Theologie auf diesen Grundlagen die Praktikabilität des Glaubens und seine Relevanz für das Leben und Handeln der Menschen (Praktische Theologie).

In den Masterstudiengang bringen die beiden Abteilungen Evangelische Theologie und Katholische Theologie folglich eine am konkreten Zeugnisgeschehen des christlichen Glaubens ausgerichtete Perspektive auf „Religion“ und ihren jeweiligen „kulturellen Kontext“ ein.

 

Ansprechpartner Katholische Theologie: Prof. Dr. Alois Stimpfle

Appelstraße 11a

30167 Hannover

Telefon: 0511-762-17396

Fax: 0511-762-17491

E-Mail: alois.stimpfletheo.phil.uni-hannover.de

 

Ansprechpartner Evangelische Theologie: Prof. Marco Hofheinz, Ev. Theologie

Appelstraße 11a

30167 Hannover

Tel. 0511-762-19401

Fax 0511-762-17403

E-Mail: marco.hofheinzithrw.uni-hannover.de

Internetseite der Abteilung Evangelische und Katholische Theologie